Die Mitglieder der CDU Breuna wählten Friedhelm Becker erneut zum Vorsitzenden. Neue stellvertretende Vorsitzende sind Frank Krakenberg und Alexander Lovinusz. Das Amt der Schriftführerin übernimmt Bianca Milanovic. Die Kasse wird auch zukünftig von Theo Wagner geführt. Der Vorstand wird komplettiert von den Beisitzern Harald Andreas, Horst Hohmann, Andreas Hold und Helmut Sauerland.
Rückblickend wurde die Kommunalwahl mit dem guten Abschneiden der CDU-Kandidaten diskutiert. Der frühere Bundestagsabgeordnete Thomas Viesehon ging auf das Ergebnis der Bundestagswahl und die Folgen ein.

Der neu gewählte Vorstand hat sich zur Aufgabe gemacht, mehr Menschen für die aktive Mitarbeit in der Politik von der Gemeindeebene aufwärts zu gewinnen. Vorsitzender Becker stellte klar, dass Deutschland stolz auf die Demokratie sein könne, dass man aber auch stets für deren Fortbestand eintreten müsse. Die Union sieht die Menschen gefordert, sich immer wieder im Rahmen ihrer Möglichkeiten aktiv einzubringen. Im demokratischen Prozess findet man nach öffentlicher Diskussion, um die uns viele Nationen auf der Erde beneiden, in der Regel den Kompromiss als Lösung. Hier kann der Einzelne sich nicht unbedingt zu 100 % wiederfinden, man kann aber mitgestalten und dazu lädt die CDU Breuna alle Interessierten recht herzlich ein.

« Pressemitteilung: CDU fordert bessere Vermarktung von Bauplätzen